NEU: 1. Dermatologie-Kongress

27. Oktober 2018 – Raum C22, 1. OG

Zum ersten Mal findet im Rahmen der BEAUTY FORUM MÜNCHEN ein Dermatologie-Kongress statt. Sie dürfen gespannt sein auf interessante Vorträge versierter Experten. In drei Sessions befassen wir uns mit verschiedenen Themen im Bereich der kosmetisch-ästhetischen Dermatologie, der medizinischen Dermatologie und mit Wirkstoffen. Sie erhalten fundierte Informationen, die Ihnen in Ihrem Alltag als Kosmetikerin mit medizinischem Schwerpunkt einen wesentlichen Wissensvorsprung verschaffen.

Jetzt Ticket bestellen

09.30 – 9.45 Uhr 
Begrüßung und Einführung

Session 1: Kosmetisch-ästhetische Dermatologie

9.45 – 10.30 Uhr

Photodynamische Therapie – Anti Aging bei lichtgeschädigter Haut

Photodynamische Therapie (PDT) ist in der Dermatologie ein bewährtes Verfahren zur Behandlung von sichtbaren Frühformen von Hautkrebs mit versteckten Zellkernveränderungen. PDT wird in der ästhetischen Praxis aber auch zur Hautverjüngung sehr vielversprechend eingesetzt. Es regt u.a. die Neubildung von Kollagen und die Erneuerung der Haut von innen heraus an.
Durch permanente UV-Einstrahlung wird vor allem im Gesicht, auf dem Dekolleté und den Händen Kollagen zerstört und die Oberhaut dadurch sichtlich verdünnt und knittrig. Im schlimmsten Fall hat die Haut bereits chronische Schäden. Mit der PDT werden nicht nur krankhaft veränderte Zellen zerstört, sondern die Haut wird erneuert. Ergänzt wird die herkömmliche PDT durch die Daylight PDT – einer Weiterentwicklung des herkömmlichen Verfahrens.

Referent: Dr. med. Oliver Weirich
Dr. Oliver Weirich ist Facharzt für Dermatologie und Venerologie in der Rosenpark Klinik, Darmstadt. Im Bereich der Gesichtsverjüngung ist er spezialisiert auf die Abhandlung mit Filler, Laser sowie der Daylight PDT. Er berät speziell Männer auf dem Gebiet des Anti-Aging. 

10:30 - 11:15 Uhr

Effektive Anti-Aging Behandlungen für Kosmetiker/innen

Ihre Kundin setzt sich öfters ohne Sonnenschutz in die Sonne und gönnt sich gerne mal ein Gläschen? „Deswegen komme ich ja zu Ihnen“, sagt sie, „ich möchte gerne schon heute Abend ganz toll aussehen“. Schade, dass wir keine Zeitmaschine haben, in die wir unsere Kundinnen setzen können, die dann die entstandenen Fältchen einfach ausradiert. Die nötigen Tipps und Tricks, wie Sie den gewünschten Soforteffekt erzielen, erfahren Sie in diesem Vortrag. Donata Janietz verrät Ihnen, wie Sie die Haut optimal vorbereiten, damit Wirkstoffe besser aufgenommen werden, welche Soforthilfe und Möglichkeiten gegen Tränensäcke es gibt und wie Aknenarben effektiv bekämpft werden.

Referentin: Donata Janietz
Donata Janietz ist seit 2016 Inhaberin der Praxis für Ästhetik & Schönheit am Englischen Garten. Sie hat eine Ausbildung zur staatlich geprüften Heilpraktikerin an der Paracelsus Schule München, eine Ausbildung zur Fachkosmetikerin und ein Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien absolviert.

Jetzt Ticket bestellen

Session 2: Medizinische Dermatologie

13:30 - 14:15 Uhr

Rechtsgrundlagen zum Einsatz von Lasertechnik im Kosmetikstudio

Der Einsatz von Lasertechnik im Kosmetikstudio wirft aus rechtlicher Sicht eine ganze Reihe von Fragen auf. Darf eine Kosmetikerin Lasertechnik im Kosmetikstudio einsetzen und wenn ja unter welchen Voraussetzungen? Was ist beim Kauf der Geräte auch unter Berücksichtigung der neuen EU-Verordnung für Medizinprodukte zu beachten? Wie lassen sich Risiken vermeiden? Wie ist mit Behördenbeanstandungen und Kundenreklamationen umzugehen? Rechtsanwalt Dr. Florian Meyer ist auf diese Fragen spezialisiert und wird sie in einem 45-minütigen Vortrag beleuchten. 

Referent: Dr. Florian Meyer
Dr. Florian Meyer ist seit 12 Jahren Rechtsanwalt und seit 5 Jahren Inhaber der Kanzlei DRM LEGAL, die schwerpunktmäßig Kosmetikunternehmen und Schönheitsinstitute zum Kosmetikrecht, Wettbewerbsrecht sowie zum Datenschutz- und Internetrecht berät.

14:15 - 15:00 Uhr

Welche Vor- und Nachbehandlungen eignen sich besonders bei operativen Eingriffen?

Die enge Zusammenarbeit von Kosmetik und ästhetisch-plastischem Chirurgen bzw. Dermatologen hat sich bestens bewährt und gezeigt, dass die Haut bei solchen Eingriffen professionell vorbereitet, sowie nachversorgt werden sollte. Auf diese Weise wird der Eingriff für den Facharzt erleichtert und Ihr Ergebnis optimiert. Nach der Operation ist es wichtig, die Haut in ihrem Heilungsprozess zu unterstützen. Vor minimal invasiven Behandlungen wie z.B. dem Fadenlifting eignet sich sehr gut die Vorbereitung der Haut mit Dermabrasion, die Fruchtsäurebehandlung befreit die Haut von abgestorbenen Zellen. Nach der Behandlung unterstützt eine Radiowellen Behandlung die schnellere Regeneration der Haut, Heilungsprozesse werden somit beschleunigt und schneller bessere Ergebnisse erzielt. Alles Wichtige zu diesen und weitere praxisnahe Beispiele erfahren Sie im Vortrag von Giedre Rasche.

Referentin: Giedre Rasche
Giedre Rasche ist Kosmetikerin und Unternehmerin mit 15 Jahren Berufserfahrung, seit 2009 ist sie selbständig mit ihrem Institut Sana Beauty in Wiesbaden. 

Jetzt Ticket bestellen

Session 3: Wirkstoffe

15:15 - 16:00 Uhr

Dermatokosmetische Wirkstoffe: Update 2018

Dermatokosmetika stellen einen bedeutenden Schwerpunkt der medizinischen Hautpflege dar. Neben Konzepten zur Gesunderhaltung der Haut sind die Prophylaxe und Therapie der Hautalterung von wesentlicher Relevanz innerhalb des Hautpflegespektrums. Einige der am häufigsten eingesetzten Antioxidantien stammen aus der Gruppe der Vitamine. Im Zentrum der Strategien zur Behandlung der vorzeitigen Hautalterung steht das wasserlösliche Vitamin C, das als „Gold Standard“ der Antioxidantien gilt. Neben antioxidativen Wirkungen in der Haut und einer Senkung der Konzentration der freien Radikale bietet es konservierende Eigenschaften für das Hautpflegeprodukt. Bei der gezielten Empfehlung dermatokosmetischer Wirkstoffe sind wissenschaftlich hinreichend dokumentierte In-vivo- und In-vitro-Wirksamkeitsnachweise von großer Bedeutung. Insbesondere Produkte, die einen hohen Quotienten aus Wirksamkeit und Verträglichkeit aufweisen, sind gefragt. 

Referentin: Prof. Dr. Martina Kerscher
Fachärztin für Dermatologie/Allergologie. Universitätsprofessorin an der Universität Hamburg in der Abteilung Biochemie und Molekularbiologie, Fachrichtung Kosmetikwissenschaft. Ihre Fachgebiete sind Hautphysiologie und -pathologie, Umwelteinflüsse, Dermatokosmetik, minimalinvasive kosmetische Verfahren und In-vivo- und Ex-vivo-Evaluation.

16:00 - 16:45 Uhr

Schöne Haut – optimales Zusammenspiel von Pflege und Ernährung

Unsere Haut ist ein Multitalent. Sie bildet eine starke Barriere, schützt den Körper vor schädlichen Umwelteinflüssen und ist an vielen bedeutenden Stoffwechselprozessen beteiligt. Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass unsere Haut kontinuierlich die Pflege erhält, die sie benötigt – von innen und von außen. Erfahren Sie im Vortrag, wie Sie durch eine ausgewogene und bunte Ernährung die Haut in ihrer Funktion unterstützen können und welche „inneren Wirkstoffe“ sie wieder ins Gleichgewicht bringen.

Referentin: Sonja Klothen
Sonja Klothen ist Kosmetikerin und Oecotrophologin. Sie ist Hauternährungsexpertin und Referentin für verschiedene Gesundheits- und Ernährungsthemen. Sie ist außerdem Inhaberin des Hautpflegeinstitutes SchönGemacht in Billerbeck, Münsterland. 

Jetzt Ticket bestellen

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren 2018!