Trendthema der Kosmetik: Medical Beauty

Medical Beauty dient generell dazu, das äußere Erscheinungsbild zu verbessern. Sowohl die Schönheits- und Wiederherstellungschirurgie sowie non-invasive Anti-Aging-Methoden fallen unter dieses Themengebiet. Obwohl sich Medical Beauty in den letzten Jahren rasant entwickelt hat, sind kosmetische Operationen und Eingriffe keine Erfindung des 20. Jahrhunderts.

Historie

Bereits die alten Ägypter haben vor fast 4.000 Jahren kosmetische Operationen vorgenommen. Nasenrekonstruktionen wurden in Indien erstmals um 600 v. Chr. durchgeführt. Oft war nicht der Wunsch nach makelloser Schönheit, sondern die Wiederherstellung der Antriebsmotor zur Weiterentwicklung. Die beiden Weltkriege führten dazu, dass die Anzahl der wiederherstellenden Operationen rasch zunahm und damit auch die der Schönheitsoperationen.

Heute haben Verfahren sowie Erschwinglichkeit und Akzeptanz für die breite Masse zugenommen. Kosmetische Eingriffe, ob operativ oder nicht, sind auch in Europa salonfähig geworden.